Zahnarzt f√ľr Funktionstherapie in Koblenz

Alles eine Frage der Haltung

Eine Fehlstellung des Kiefers kann zu Kiefergelenkproblemen, ausstrahlenden Schmerzen und anderen Beschwerden f√ľhren, diese St√∂rung wird unter dem Fachbegriff "Cranio-mandibul√§re Dysfunktion" (CMD) zusammengefasst. Mit der Funktionsdiagnostik k√∂nnen wir diese Ursachen erkennen und gezielt behandeln.

Cranio-mandibul√§re Dysfunktionen (CMD) l√∂sen 80% aller Kopf- und R√ľckenschmerzen aus, sie sind Funktionsst√∂rungen der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur und der Z√§hne.

Möglicher Symptome können sein:

R√ľckenschmerzen

80% aller Nacken- und R√ľckenschmerzen entstehen durch eine Fehlfunktion der Kiefergelenke und / oder durch einen fehlerhaften Zusammenbiss der Z√§hne. Diese Schmerzen k√∂nnen zus√§tzlich auch in Arme und Beine sowie Knie und F√ľ√üe ausstrahlen. Davon gehen ca. 80% absteigend von den Kiefergelenken aus, 10% werden auf- und absteigend und 10% aufsteigend von unten ausgel√∂st, von Blockaden und/oder Knick-, Spreiz- und Senkf√ľ√üen.

Kopfschmerzen und Schwindel

Etwa 80% aller Spannungskopfschmerzen sind durch diese Funktionsst√∂rungen (CMD) bedingt und werden h√§ufig als Migr√§ne diagnostiziert, weil diese Zusammenh√§nge kaum bekannt sind. Die Schmerzen breiten sich haupts√§chlich im Schl√§fenbereich-Augenhintergrund aus oder strahlen vom Nacken in den Hinterkopf und Schl√§fenbereich. Schwindel entsteht ebenfalls h√§ufig durch eine Funktionsst√∂rung der Kiefergelenke. Die kurzen Nackenmuskeln sind f√ľr die Stellung des Kopfes verantwortlich, diese haben sehr viele Nervensensoren und k√∂nnen bei einer St√∂rung dann den Schwindel ausl√∂sen.

Tinnitus

Bei ca. 30 % aller Patienten mit Tinnitus ist die Ursache eine Fehlfunktion der Kiefergelenke (CMD) und der Halswirbels√§ule (HWS). Wenn sich beim Zubei√üen, weitem √Ėffnen oder Seitw√§rtsbewegungen der Ton √§ndert, besteht ein noch gr√∂√üerer Zusammenhang mit den Kiefergelenken.

Schlafstörungen bei CMD

Neuere Untersuchungen zeigen, dass 50% aller CMD Patienten unter Schlafst√∂rungen leiden, die durch CMD bedingte funktionelle Kopf-, Nacken- und R√ľckenschmerzen ausgel√∂st wurden. Nach der Therapie sind 80% von ihren Schlafst√∂rungen befreit.

Kiefergelenkschmerzen

Schmerzen in den Kiefergelenken, die h√§ufig Ohrenschmerzen vort√§uschen. Oft besteht eine eingeschr√§nkte Mund√∂ffnung mit Abweichung des Unterkiefers beim √Ėffnen des Mundes und st√§ndiges Knacken in den Kiefergelenken beim Kauen.

Melden Sie sich zu unserer Kiefergelenkssprechstunde an.

Einen Selbstest können Sie unter www.CMDcheck.de finden.